TSV 1891 Rinklingen

21. September 2020, gepostet in Spielbericht7-0 Kontersieg der TSV-Truppe

(Rinklingen BE) Nach dem 3:3 aus der Vorwoche gegen Dürrenbüchig, wollte die Nikolic-Truppe bei der Reserve des FC Obergrombach dreifach Punkten und den ersten Saisonsieg einfahren.
Von Beginn an war man sofort drückend überlegen und der an diesem Tag in vorderster Front spielende Oldie Orhan Dogancay traf bereits nach 3min sehenswert in den Winkel. Nach 25min wurde Filip Arsov herrlich von Benny Ernstberger freigespielt, umkurvte den Keeper und schob lässig ein. Mit dem Halbzeitpfiff die Vorentscheidung – Pass Ernstberger zu Dogancay und dieser ließ sich nicht zweimal bitten und traf zur beruhigenden 3:0 Halbzeitführung.
Nach 50min revanchierte sich Dogancay mit einem klugen Pass auf Ernstberger, der aus kurzer Distanz einschob. Weiter ging der Einbahnstraßenfussball: Langer Ball über die Abwehr zu Arsov, der auf und davon war und locker verwandelte. Das schönste Tor des Tages war Eray Toprakkazar nach 65min vorbehalten, der einen Abstimmungsfehler in der Obergrombacher Defensive per Lupfer über den Keeper bestrafte. Kurz vor dem Abpfiff durfte nochmals Ernstberger jubeln, als er eine Flanke des agilen Toprakkazar per Kopf in die Maschen drückte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und auch in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg, bei dem die Abwehr um die Routiniers Steinhilper und Pfalzgraf zu keiner Zeit gefordert wurde.

verfasst von TSV