TSV 1891 Rinklingen

8. April 2021, gepostet in BogensportDie ersten Schritte zum neuen Bogenplatz sind getan

Nachdem, wegen den Corona Vorschriften nur eine kleine Gruppe bestehend aus Nadine und Jürgen Böhm, Jonas und Hans Winterkorn vor einigen Wochen die Dornenhecken auf einer Länge von ca. 30m entfernt hatten, folgte nun der nächste Schritt.

Da zum Teil inzwischen wieder Brennnesseln auf der bearbeiteten Fläche wuchsen, machte sich die Gruppe wieder an die Arbeit das Unkraut zu entfernen und auch die Wurzeln der Dornenhecken auszugraben. Am Nachmittag bekamen wir kurzfristig zwei LKW-Ladungen Hackschnitzel geliefert, welche dann auf dem Gelände zu verteilen waren. Diese dienen an der Schießlinie und auf dem dahinterliegenden Zuschauer Bereich dazu, dass auch nach starkem Regen beim Schießen ein fester Stand gewährleistet ist und niemand im Matsch stehen muss. 

Die Hackschnitzel wurden uns von der Fa. Dorwarth Landschaftspflege gesponsert, den Transport zum Sportplatz übernahm die Fa. Gehringer aus Gondelsheim.

Der nächste Schritt ist der Bau von Scheibenständern. Der Plan zum Bau liegt uns vor, Hans wird diese Woche nach einem Holz-Lieferant suchen, welcher uns das Material ebenfalls nach Möglichkeit günstig zur Verfügung stellt. Für den Bau der Ständer benötigt es dann auch noch freiwillige mit handwerklichem Geschick. 

Wer Ideen für den benötigten Unterstand hat, bitte bei Jonas oder Hans Winterkorn melden. Vorgesehen ist eine Art Carport, Auch hier etwas, was wir selbst erstellen können (Kein großes Bauwerk, nur als Schutz bei Regen und Sonne.

verfasst von TSV