TSV 1891 Rinklingen

14. Oktober 2014, gepostet in SpielberichtTSV Rinklingen erleidet herben Rückschlag

Rinklingen (A.G.) Nach dem ersten Saisonsieg vergangene Woche gegen den
FC Weiher reiste der TSV Rinklingen voller Hoffnung zum FC Heidelsheim 2.  Die Gastgeber mit Ihrem Coach Michael Berger hatten vor der Partie eine ausgeglichene Bilanz. Drei Siegen stehen drei Niederlagen gegenüber. Zwei Unentschieden und ein Torverhältnis von elf zu elf Toren und en dieses Bild ab. Auf der Gegenseite konnte TSV Trainer Nikolic zum Dritten Mal in Folge die gleiche Startformation ins Rennen schicken.
Den besseren Start erwischten zunächst die Heimelf. So mußte TSV Keeper Stefan Leicht in der zehnten  und nur zwei Minuten später  gegen FC Kapitän Dennis Rommel klären. Die erste erwähnenswerte Möglichkeit des TSV hatte Daniel Dittes doch sein Schuss aus spitzem Winkel war kein Problem für FC Torwart Samuel Ochs.
Das 1:0 für die Gäste resultierte aus eine Einzelaktion. Gvinhan Navaneethkrishan überlief die gesamte TSV Abwehr uns schob zum  zur 1:0 Führung ein. Rinklingen hatte noch zwei Chancen vor der Pause zum Ausgleich. Beide resultierten aus Eckbällen. Zunächst köpfte Christian Pfalzgraf am Tor vorbei und später rettet ein Heidelsheimer Akteur nach Kopfball von Sebastian Pohle auf der Linie.
Nach dem Wechsel  verfehlte der Kopfball von TSV Angreifer Orhan Dogancay nur knapp sein Ziel (47 Min.) Und  nach einem abgefälschten Schuß von Heidelsheim hätten die Gastgeber auch mit 2:0 in Führung gehen können. Dies taten sie dann nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit. Jannik Merz schaltet nach einem Freistoß am schnellsten (62 Min)und nur eine Minute später die Vorentscheidung durch den Mann mit dem unaussprechlichen  Namen (Gvinhan Navaneethkrishan). Rinklingen konnte durch Tobias Hammes verwandeltem Elfmeter noch Ergebniskosmetik betreiben (72 Min.). Doch quasi mit dem Schlusspfiff stellte Heidelsheim durch einen ebenfalls verwandelten Strafstoß den alten Abstand wieder her.
Auch die TSV Reserve musste mit gesenkten Köpfen die Heimreise antreten. Mit 1:0 verlor man bei der SG Obergrommbach / Gondelsheim 2
Am kommenden Sonntag empfängt der TSV die Mannschaft  vom TuS Mingolsheim. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr

verfasst von Andreas Gruber